Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

June 23 2017

June 22 2017

June 20 2017

Wildtierhilfe Wien

inkl Fütterungs- und Pflegehinweise.
The binary message has 11 digits. guess what the eleventh is :)
Reposted byp856 p856

June 19 2017

so ohne Comment … sexistische Kackscheiße– warum der Repost? @interessiert-mich-net

June 16 2017

you don't have to look very far for examples

Some cultures have specific gender roles that can be considered distinct from male and female, such as the hijra (chhaka) of India and Pakistan.

(First paragraph of ew gender) (cc @sofias)    

HEMP AND WEED ARE NOT THE SAME PLANT. *huffs*

wat?

June 12 2017

the caption is "how developers see users"
@mangoe ... sorry didn't have time...

June 11 2017

June 10 2017

Naja, die meisten Länder der Welt haben keine Gesetze gegen Volksverhetzung. Wir schon.

June 07 2017

Ich diskutiere gern morgen weiter mit Dir, nur ein kurzer Punkt: ich habe nicht auf einen think tank verlinkt, sondern auf eine Zeitung, die einen Artikel von einem think tank-Mitglied veröffentlicht hat. Der Unterschied sollte klar sein.

Zu 2.: Ich habe mir dieses ganze Video angetan, und nachher wusste ich mindestens 50% mehr über "Pizzagate" als vorher.

Aus Gründen die teilweise in dem von mir verlinkten Artikel stehen, finde ich die Frage nicht so interessant.

"ich glaube nicht, dass pizzagate irgendeine reale basis hat." würde ich nicht unterschreiben, warum auch?

"Mein" think tank? Und ist es nicht eher vorbildlich dass LMd dazuschreibt, dass der Autor zu diesem think tank gehört?

Was sagst Du denn inhaltlich zu dem Artikel? Oder lehnst Du es ab Dich mit "Feindpropaganda" zu beschäftigen?

1. please don't @-address everyone

2. ich nehme an Du kannst deutsch, lies mal das

Wer hätte gedacht, dass Leute angepisst sind, wenn sie nicht kriegen, was drauf steht, es aber okay finden, wenn sie selbst entscheiden können, was sie kaufen!

June 04 2017

Well, I certainly agree that there are kinds, applications and magnitudes of taxes that are unnecessary, questionable or sometimes wrong, on the other hand I'm sure a functioning state needs a source of income. Most definitions of 'tax' agree on its purpose to fund public services, which may include social services, health care, infrastructure, education and research, protection, and the many little things we all have a shared responsibility for, but delegate it to government-run institutions.

So, in principle, I don't think the concept of taxation resembles robbery, but I'm open to hearing about alternatives which aren't anarchy, and I'm all for much more autonomy across the different levels of a state or community. What I'm often pondering is whether it would be reasonable to only demand a non-negotiable base tax for essential services from individuals and on top of that a compulsory amount of taxation, but whose purpose we can define and change ourselves. Maybe we would be happier about the necessity, if we could influence the purpose of a fraction of our taxes directly.
Hmmm, good catch, I don't know why NASA chose to use "centuries" instead of "millenia" or just the plain numbers. Maybe it's something an average American can comprehend in a normal day-to-day life's context?

June 02 2017

...but at least you get something tangible in return?

May 28 2017

6236 26ff 390
So auf diese Liste verlassen würde ich mich aber auch nicht. Beispielsweise ist Mars keine Tochter von Müller Milch. Und Pepsi sicherlich auch nicht. Generell ist das ganze eine schlecht kopierte, mit Fehlern durchsetzte Version von dem Bild hier.

Ich sage nichts gegen die Message. "Kassenbon == Stimmzettel" ist vollkommen richtig. Nur dieses spezielle Bild geht seit Jahren rum und ist einfach nur schlecht, falsche Quellenangabe (von wegen TU Berlin), voller Rechtschreibfehler und inhaltlich auch falsch. Hilft der Sache null. Zudem ist die Connection dieser Unternehmen zu Monsanto auch eher konstruiert, (wenn auch durchaus plausibel).

Kurzum: Koch deinen Scheiss einfach selbst mit Zutaten aus regionalen Quellen und gut ists.

Wobei regionale Bauern u.U. auch Monsanto-Produkte verwenden. Selbst wenn Bio ist nicht ausgeschlossen dass der Bauer mal Roundup über den (leeren) Acker kippt um Unkraut zu vernichten (Was meines Wissens nach aber keine so große Katastrophe wäre) oder Monsanto Saatgut verwendet (ist glaub ich ja auch nicht alles Gentechnisch verändert und die haben da ein ziemliches Monopol)
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl